• Today is: Dienstag, Mai 23, 2017

Der Putschersuch gegen die Demokratie der Türkei

  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
  • 391
Admin
Januar27/ 2015

Wie immer wird fast in allen deutschen Nachrichten behauptet das Recep Tayyip Erdogan ein Diktator ist, der gerade Richter entlässt, Journalisten einsperrt und die Türkei in eine religiöse Präsidialdiktatur umwandelt. Viele sind sich bewusst das die zionistisch gefassten Nachrichten von dem globalen zinsgeleiteten Finanssystem Kartell hervorstammt, aber leider nicht alle.

Mann muss hier erwähnen das eine Schlammschlacht so wie bei Trump gegen Erdogan durchgeführt wird, seid dieser den verstorbenen Juden Simon Peres in Davos niedergemacht hatte, indem er das geleistet hat was sich kein muslimischer Staatspräsident zuvor getraut hatte. Erdogan hatte die barbarische Art und Weise der Juden Armee mit Fakten und Tatsachen wie eine Ohrfeige direkt in das Gesicht von Simon Peres geschlagen, wenn mann bedenkt wie die Deutschen unter der Führung Adolf Hitlers vor ungefähr 70 Jahren die Juden erbarmunglos ausrotten wollten, kann mann heute schwer nachvollziehen wie es möglich ist das die Palästinenser unter den Joch der Juden soviel Leid ertragen müssen, so wie es die Juden damals von den Deutschen ertragen mussten.

 

Seitdem wird in den deutschen Nachrichten, welche von den Juden domeniert werden gegen Recep Tayyip Erdogan und somit auch gegen die ganze Türkei gehetzt. Man fragt sich, wann endlich der Verfassungsschutz gegen diese zionistische Hetze vorran geht, ach ja man hat ja total vergessen das Deutschland ein besetztes Land des Pentagon und der CIA ist, welche die ersten Medienlizensen in Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg an die Juden verteilt haben, damit diese gegen das Hochgefühl der Deutschen eine Nachrichten – Propaganda vollziehen dürfen. Sozusagen ist die deutsche Demokratie nur eine Scheindemo um die Deutschen eigentlich vor der Nase zu führen. Bevor man also andere mit Schlamm bewirft sollte man sich erstmal zuvor an der eigenen Nase packen, die Türken haben Erdogan schon insgesammt seid 15 Jahren 4 mal als Präsidenten gewählt damit dieser ihr Land regieren darf. Das hat wohl ein paar Leuten nicht so gepasst, daher war man der Meinung das man Erdogan kaltblüdig ermordet und ein Putschversuch sollte die ganze Türkei in ein Bruderkrieg umwandeln. Bei dem Putschversuch handelt es sich um Agenten welche sich als Journalisten getarnt haben und es waren die Richter welche der Fetö Terrorbewegung einen Eid abgelegt haben. Ja der demokratisch gewählte Erdogan, sollte danach fast wie der egyptische Staatspräsident Mursi eingesperrt und an den Galgen gebracht werden. Heute nach vier Monaten , nachdem der Putschversuch gescheitert ist wird der Terroranführer Gülen vom Pentagon und der CIA beschützt und wird nicht an die Türkei ausgeliefert. Man bedenke das in dieser Nacht an dem der Putschversuch durchgeführt wurde türkische Zivilisten bei lebendigem Leibe mit Panzern überfuhren wurden, in dieser schrecklichen Nacht haben amerikanische F16 Jagdflugzeuge und Hubschrauber, welche von  Fetö Mitgliedern geflogen auf das türkische Volk Bomben abgeworfen, wobei die Kinder Mütter Väter Omas und Opas Bürder und Geschwister der Türken kaltblütig ohne Erbarmen rücksichtslos ermordet wurden. Genau vor diesen barbarischen Mördern stellt sich nun Europa und Amerika als Schutzschild und führt eine Medienhetze gegen Erdogan und die Türkei, um diese mörderische Bande von Fetö der Gülen Bewegung welche sich Richter oder Journalisten nennen zu beschützen. Wenn mann noch bedenkt das Europa und die Finansmafia noch die Terrorogranistation PKK in Schutz genommen hat, wird klar das die Spitzenpolitker unter dem Joch des Pentagons und Juden die Türkei als Feind und nicht als Partner ansieht. Somit wäre es sehr töricht für die Türkei mit der NATO zusammen zu arbeiten.

 

Your email address will not be published. Required fields are marked *

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>